top html site design



Josef Söhnlein GmbH
30 Jahre Handwerk für Sie!

Wir feiern unser 30-jähriges Betriebsjubiläum!

Heizung

> für alle Brennstoffe (Pellets, Holz, Öl, Gas)
> WINDHAGER Kompetenzpartner
> Brennwertheizungen
> Wärmepumpenanlagen
> Lüftungsanlagen für kontrollierte Be- und Entlüftung

Sanitär

> moderne Bäder, Sauna- und Wellnessanlagen
> individuelle Badplanung
> Wasserentkalkungs- und Reinigungsanlagen
> Regenwassernutzungsanlagen
> Druckerhöhungsanlagen

Solar

> zur Brauchwassererwärmung
> zur Heizungsunterstützung
> zur Stromerzeugung und Stromlieferung

Die Geschichte der
Josef Söhnlein GmbH

Im März 1986 hat sich der damals knapp 30-jährige Josef Söhnlein nach mehreren Berufsausbildungen und mehrjähriger Berufserfahrung selbständig gemacht. Zu dieser Zeit konnte er bereits auf drei Meistertitel in den Handwerksbereichen Zentralheizungs- und Lüftungsbauer, Sanitärinstallation und Flaschnerei zurückblicken. Im September 1989 stellte er seinen ersten Auszubildenden ein, der der Firma knapp 20 Jahre angehörte. Im Jahre 1990 folgte gleich der zweite Auszubildende. Nach und nach baute Josef Söhnlein seinen Betrieb weiter aus. Das gute Betriebsklima ist wohl der Grund, dass alle Gesellen schon länger als zehn Jahre im Betrieb beschäftigt sind.

Aus- und Fortbildung gilt als das oberste Gebot der Firma. Seine Mitarbeiter werden ständig durch eigene Betriebs- und Werksschulungen weitergebildet, um den neuesten Stand der Technik zu beherrschen und an die Kunden weiter zu geben. 

Für die Nachfolge des Betriebes wurde auch bestens gesorgt. Der Sohn von Josef Söhnlein, Ralf, ist nach seiner abgeschlossenen Berufsausbildung in einem befreundeten Partnerbetrieb im Frankenwald als Zentralheizungs- und Lüftungsbauer im Oktober 1997 zum Team der Firma gestoßen und hat den Bereich Kundendienst übernommen und ausgebaut. Sehr erfolgreich absolvierte er 2005 die Meisterprüfung im Installations- und Heizungsbauerhandwerk und wurde im Februar 2013 2. Geschäftsführer in der Josef Söhnlein GmbH. Aufgrund einer schweren Krankheit schied Josef Söhnlein im März 2014 mit 57 Jahren aus der GmbH aus und übergab die komplette Geschäftsführung an seinen Sohn Ralf.

Aktuell beschäftigt die Josef Söhnlein GmbH einen Meister, vier Gesellen, einen Auszubildenden, eine Halbtags-Bürokraft und eine Aushilfskraft.

Neben Aus- und Weiterbildung ist die Kundenbetreuung das besondere Anliegen der Firma. Die Komponenten Kundennähe und Knowhow machen die Firma Josef Söhnlein GmbH zum perfekten Servicepartner für Heizung, Sanitär und Photovoltaik. Zwei Monteure sind permanent als Kundenbetreuer (Kundendienst) im Einsatz und auch an Sonn- und Feiertagen im Notdienst erreichbar. Die Mitarbeiter von Ralf Söhnlein sind Fachleute auf dem Gebiet des Heizungsbaus, Lüftungsanlagen, Solar- und Photovoltaikanlagen, Sanitärinstallation und Flaschnerarbeit.

Schon von Anfang an hat sich der Betrieb mit dem Co2-Ausstoß und der Energieeinsparung beschäftigt. So hat die Firma Söhnlein bereits 1993 ihre erste Solaranlage zur Brauchwassererwärmung mit Heizungsunterstützung eingebaut. Dem folgte 2000 die erste Pelletheizung - zu dieser Zeit ein Fremdwort für viele Verbraucher.

Bereits 2001 hatte Josef Söhnlein eine Wärmepumpe als Zentralheizung in Betrieb genommen. Heute sind Produkte aus dem Sektor der „Erneuerbaren Energie“ wie Pelletheizung, Hackschnitzelheizung, Holzvergaserkessel, Wärmepumpenanlagen, Solaranlagen, Photovoltaikanlagen das tägliche Betätigungsfeld der Firma. Die Firma Söhnlein baut nicht nur neue Anlagen, sondern man hat sich auch auf die Sanierung von bestehenden Anlagen spezialisiert.

Die Firma Josef Söhnlein GmbH bedankt sich auf diesem Weg bei Ihren Kunden für das in den letzten 30 Jahren entgegengebrachte Vertrauen.